Der Verband für unsere Pferdesportler und Vereine in der Stadt und Region Hannover

Springlehrgang mit Jörg Münzner am 3. +4. November in Barsinghausen
Ausschreibung
Lehrgang Springen Münzner November 2017 [...]
PDF-Dokument [73.9 KB]
Springlehrgang mit Jörg Münzner
Anmeldung
Lehrgang Springen Münzner November 2018 [...]
PDF-Dokument [73.1 KB]

Regionsmeister Voltigieren

A-Gruppen:

1. Elze - Bennemühlen II - 4,963

 

L-Gruppen:

1. Wedemark I - 5,981

2. Arpke I - 5,947

3. Elze - Bennemühlen I - 5,516

 

L-Einzel:

1. Schubert, Enna - Wedemark - 5,528

2. Depping, Carolin - Wedemark - 5,437

 

M-Einzel:

1. Meyer, Mathilda - Mohmühle - 6,962

2. Spatharakis, Sina - Ramhorster Pferdefreunde - 6,556

3. Spatharakis, Sarah - Ramhorster Pferdefreunde - 6,262

RVC Wedemark im Turnclub Bissendorf:  Platz 6 für Justus Schuckert bei Deutschen Meisterschaft in Elmshorn

Bei der Deutschen Meisterschaft in Elmshorn vom 25. bis 29. Juli erzielte Einzelvoltigierer Justus Schuckert auf „Flying Dutchman“ Platz 6.

„Wir fahren tatsächlich zur DM…nicht als Zuschauer, sondern wir sind dabei“, riesig war die Freude Anfang Juli, als Justus und seine Trainerin die Nominierung für die DM der Voltigierer in Elmshorn erhielten. Der 19 jährige Wedemärker ist erst 2017 in die höchste Leistungsklasse aufgestiegen und seit 2018 im Seniorkader des Landesverbandes. Nach den guten Platzierungen in diesem Jahr und der Bronzemedaille bei der Landesmeisterschaft in Sudwalde war das Ziel in Elmshorn „dabei sein und die bestmögliche Leistung liefern“, so Trainerin Iris Berthold. Die Atmosphäre auf einer solchen Veranstaltung ist nicht zu unterschätzen und verlangt den Teilnehmern viel ab. Platz 6 ist „unsere persönliche Goldmedaille, denn vor uns liegen fünf der weltbesten Voltigierer- an denen war kein Vorbeikommen möglich…, besser hätte es nicht laufen können“, berichtet Justus.

Es war eine großartig organisierte Deutsche Meisterschaft mit einer tollen Atmosphäre. Trainerin Iris Berthold lobt ihren Voltigierer, der „sehr hart an sich arbeitet, und nahezu täglich trainiert“. Aber sie erzählt auch voller Begeisterung von „Flying Dutchman“- dem Kutschpferd, welches niemand haben wollte - den seine Vorbesitzerin fast ein Jahr lang inseriert hatte, bevor Iris Berthold den fröhlichen Fuchswallach für sich entdeckte. „Karlchen“ wie er liebevoll genannt wird ist ausgestattet mit einem „riesigen Kämpferherz, Nerven wie Drahtseilen und einem liebenswerten Wesen“ erzählt sie. Justus hat den Wallach bei seinem ersten Turnier vorgestellt- und „Karlchen“ wiederum hat Justus von seinem ersten Einzelstart bis in die höchste Klasse getragen.

Regionsbeauftragte Voltigieren PSV Region Hannover Dr. Sabine Dehnert, Longenführerin Iris Berthold, Einzelvoltigierer Justus Schuckert auf der DM Elmshorn 2018

Hannoversche Voltigierer für Norddeutsche Meisterschaften Voltigieren (NDM) nominiert

Für die Norddeutschen Meisterschaften die am 28.-29.09.2018 in Hohenhameln stattfinden werden wurden einige Voltigierer des PSV Region Hannover berücksichtigt. Das L-Team Arpke mit dem Pferd Lincoln und der Longenführerin Lisa Behrens, die den Landesverband dieses Jahr bereits erfolgreich auf dem Deutschen Voltigierpokal der L-Gruppen vertreten haben, sind auch für die NDM 2018 nominiert worden. Außerdem wurde das M**-Team Ramhorster Pferdefreunde mit Longenführerin Martina Schlichting und Pferd Sambetico sowie das Duo Lee-Ann Keil – Svea Brescher mit Longenführerin Sieglinde Butterbrodt mit Pferd Gildo vom VoV Pegasus Garbsen nominiert.

Auch bei den nominierten Reservevoltigierern sind die Voltigierer des PSV Region Hannover vertreten. Als Reserve der Senior Herren Einzelvoltigierer ist Justus Schuckert mit dem Pferd Flying Dutchman und Longenführerin Iris Berthold nominiert, die gerade die Deutschen Meisterschaften Voltigieren mit einem beachtlichen 6.Platz in Justus erster Senior Einzelvoltigierer Saison beendet haben. Auch das Juniorteam Pegasus Garbsen mit Longenführerin Sieglinde Butterbrodt mit ihrem Pferd De La Soul sind als Reserve für die NDM gesetzt.

Dann bleibt nur unseren Voltigierern viel Erfolg zu wünschen und zu hoffen und an die Erfolge der zurückliegenden NDM zu erinnern.

Herzlichen Glückwunsch an die siegreiche Mannschaft im Standartenwettkampf auf dem Landesturnier HA.LT in Verden!!                                                        

Mannschaft Hannover II

Mannschaftsführerin: Lisa-Marie Drohsin

Reiterinnen:

Dressur:  Julia Lührs und Wiebke Hammer

Springen: Marietta Bertram, Christin Repnak

Gelände:  Sina Krainhake und Paula Reinstorf

 

Herzlichen Glückwunsch unseren Siegern und Platzierten des HA.LT 2018

Junge Reiter Dressur

Gold:

Annalena Jendrossek, Don Rio (RFV Isernhagen)

 

 

Children Springen

Silber:

Lasse Nölting, Carandache 2 (RFV Isernhagen)

 

Junge Reiter Springen

Bronze:

Antonia Neuburg, Prestige 140 (RFV Wunstorf)

 

Reiter/innen Dressur

Bronze:

André Hecker, Hemingway 60 (RG Schillerslage)

Ergebnisse Landesmeisterschaft und L-Cup Voltigieren

Am 23./24.06.2018 wurden auf der Reitanlage Meeresberg (Heideloh) die Landesmeisterschaften des PSV Hannover im Voltigieren ausgetragen. Und immer vorne dabei die Voltigierer aus der Region Hannover!

 

Landesmeister der Juniorgruppen wurde das Team Pegasus I mit Sieglinde Butterbrodt an der Longe des Pferdes De la Soul und einem Endergebnis von 6, 248 Wertnotenpunkten. Vizemeister wurde das Team Badenstedt Junior II mit Michaela Busch an der Longe von Rasmussen (5,864), dicht gefolgt von Fredenbeck II mit Insa Rademaker an der Longe von Captain Claus (5,848).

 

Den Vizemeistertitel der Seniorgruppen holte sich das M**-Team der Ramhorster Pferdefreunde I mit dem Pferd Sambetico an der Longe von Martina Schlichting (6,747) hinter dem Landesmeister des PSV Hannover, dem S**-Team Timeloh-Hof mit Barbara Rosiny an der Longe von Dark Beluga mit der Wertnote 7,631. Die Bronzemedaille ging an das Team Grevelau I mit Gunda Sievers an der Longe von Palmiro (6,439).

 

Im Senior Einzel erhielt Justus Schuckert vom Reit- und Voltigierclub Wedemark zusammen mit Iris Berthold an der Longe von Flying Dutchman und einer Wertnote von 6,836 die bronzene Medaille hinter Silber: Jonas Just vom RV Grevelau mit Malte Peters an der Longe von Captain Kirk 9 (6,697) und Gold: Nina Rauls vom RFV Hohenhameln an der Longe von Dr. Ann Kristin Barton und dem Pferd Radix SB (7,684). Diese drei Voltigierer sind in der Folge für die Deutschen Meisterschaften Gruppen- und Einzelvoltigieren in Elmshorn vom 27. bis 29. Juli 2018 nominiert worden. Mathilda Meyer vom RUF Thönse konnte sich nach einem Wechsel von ihrem Pferd Alexa zu Dexy’s Midnight Runner und Iris Berthold an der Longe und nur einer vorherigen Trainingseinheit den 6. Platz sichern (6,229).

 

Im Senior Duo (ohne Meisterwertung) belegte das Duo Svea Brescher und Lee-Ann Keil vom VOV Pegasus Garbsen auf dem Pferd Gildo mit Sieglinde Butterbrodt an der Longe den ersten Platz.

 

Am selben Wochenende fand auf der Anlage des PSV Würzburg-Erbachshof der Deutsche Voltigierpokal der L-Gruppen statt. Als beste Gruppe des PSV Hannover belegte das Team Arpke I vom Voltigier- und Reitverein Arpke mit Lisa Behrens an der Longe von Lincoln den 7. Platz mit einer Wertnote von 5,823.

 

Wir gratulieren allen siegenden und platzierten Gruppen und Einzel-, sowie Duo-Voltigierern und freuen uns, dass das Lehrgangsangebot der vergangenen Wintersaison des PSV Region Hannover so erfolgreiche Früchte trägt.

Ergebnisse Regionsmeisterschaften Dressur und Springen 2018

Regionsmeiser Dressur 2018
Regionsmeiser Dressur.pdf
PDF-Dokument [31.9 KB]
Regionsmeister Springen 2018
Regionsmeister Springen 2018.pdf
PDF-Dokument [35.9 KB]
Informationen zum Fahrtraining mit Klaus-Dieter Gärtner
Fahrtraining GÄRTNER.pdf
PDF-Dokument [198.3 KB]

Leider mussten wir die Örtlichkeit für den Fahrerabend noch einmal ändern.

 

Tagesplan:

 

  • Bericht 2017
  • Ehrung der Regionsmeister 2017 (LPO)
  • Programm 2018
  • Meisterschaften 2018
  • Sonstiges
  • Vortrag

 

Ort :

  • Reit- und Fahrverein Springe, Harmsmühlenstr. 36, 31823 Springe

 

Anmeldung:

Bitte um Anmeldungen mit Personenanzahl per Mail an FAHRSPORT@psv-regionhannover.de bis zum 16.02.2018

Fahrerabend_2018_KORREKTUR.pdf
PDF-Dokument [33.7 KB]

Ausschreibung Dressurlehrgänge 2018

Aus Einzelkämpfern wird ein Team - Sportgala Springe

Im Grunde ist Reiten ja eine Individual-Sportart. Hin und wieder treten aber auch Reiter im Team an. Und die des RFV Springe sind dabei besonders erfolgreich. Bei den Regionsmeisterschaften im September in Hannover gewannen sie die Kreis-Standarte.
Eine höhere Vereinsauszeichnung gibt es für Mannschaften nicht. „Es gibt zwar auf höherer Ebene auch Standarten-Wettkämpfe“, sagt RFV-Reitlehrer Cliff Wahl, „aber da treten keine Vereinsmannschaften, sondern Bezirksauswahlen an.“
Anders als bei anderen Teamwettkämpfen wird bei der Regionsmeisterschaft nicht nur eine Mannschaftsdressur geritten. Die vier Reiter müssen auch einzeln antreten: zwei in der Dressur, zwei im Springen. Und Reiter zu finden, die Springen und Dressur können, ist nicht einfach.

Ein weiteres Problem, so Wahl: „Du musst vier Reiter, die eigentlich Einzelkämpfer sind, unter einen Hut kriegen.“ Ein gemeinsames Training gibt es nicht, „aber wir haben ja unsere beiden Turniere, bei denen wir Mannschaftsdressuren reiten und sind meistens auch in Barsinghausen dabei“, sagt der Reitlehrer.
Zu viert eine Dressur zu reiten, birgt noch eine Herausforderung: „Die Wertungsrichter wollen Synchronität sehen, dazu musst du dein Pferd erstmal bringen“, sagt Wahl und gibt zu: „Der Faktor Glück spielt auch eine Rolle.“

Die Idee hinter dem Standartenwettkampf sei, den Vereinsgedanken zu stärken. „Da sind die Vereinskollegen schon dabei und applaudieren nach den Ritten“, sagt Wahl – besonders nach dem Sieg.

 

http://www.sportgala-springe.de/nominierte/mannschaft-des-jahres/

Informationen zum Stützpunkttraining Dressur

Regionsmeisterschaft 2017

Ergebnisse Regionsmeisterschaft Springen/Dressur 2017
Ergebnisse RM 2017.pdf
PDF-Dokument [3.8 MB]

Regionsmeisterschaft WBO - Vereine jetzt bewerben!

Auch im Jahr 2018 sollen selbstverständlich im Verbandsgebiet die Regionsmeisterschaften WBO für den reiterlichen Nachwuchs stattfinden. Die auszuschreiben Prüfung ergeben sich aus der Anlage. Interessierte Vereine, die die Regionsmeisterschaften WBO 2018 im Rahmen ihres Turniers ausstatten wollen, werden gebeten sich bis 15.12.2017 zu bewerben.

 

Die Entscheidung betreffend die Vergabe der Regionsmeisterschaften WBO 2018 wird dann Ende Januar 2018 nach Beratung und Beschlussfassung im Vorstand bekannt gegeben.

 

Mit reiterlichen Grüßen! Dr. Felix Adamczuk  - Fachwart allgem. Pferdesport

Regionsmeister 2017

Regionsmeister 2017 Dressur und Springen
Ergebnisse RM 2017.pdf
PDF-Dokument [3.8 MB]

Informationen zum Sichtungslehrgang Springen 2018

Alian Johanna Tietze gewinnt WBO-Regionsmeisterschaft 2017

Alina Johanna Tietze vom RUF Hänigsen e.V. mit ihrem Pony Ronda konnte sich souverän gegen starke Konkurrenz durchsetzen. Sie durfte aus den Händen von Dr. Felix Adamczuk, Fachbeauftragter Breitensport beim PSV Region Hannover, die Goldmedaille und Siegerschärpe entgegennehmen. Die Meisterdecke für die WBO-Regionsmeisterschaft schmückte ihr Pony Ronda.
 
Wir wünschen unseren neuen WBO-Regionsmeisterin alles Gute und weiterhin viel Spaß mit den Pferden.
 
Weitere Ergebnisse zu den diesjährigen Prüfungen der WBO-Regionsmeisterschaft des PSV Region Hannover folgen.

Ergebnisse Minimasters 2017

Prüfung 1. Platz 2. Platz 3. Platz
Gruppen Pflicht im Schritt RV Osterwald Galopin Hannover V Galopin Hannover VI
Gruppen Pflicht und Kür im Schritt Arpke 3 RVC Wedemark Nachwuchs I RV Großburgwedel II
Gruppen Pflicht im Galopp und Kür im Schritt Arpke II RuF Elze-Bennemühlen II RFVoV Hubertus Langenhagen II
Einzel Pflicht im Galopp und Kür im Schritt

Alexa Baerbock 

RuF Elze-Bennemühlen

Pia Siegmund

RV Großburgwedel

Greta Röthemeyer RV Großburgwedel

Teilnehmer des Stützpunkttrainings Springen erfolgreich im Parcours unterwegs

Seit dem letzten Winter trainieren unsere ausgewählten Stützpunktteilnehmer Springen fleißig unter der Leitung von Andrea Waletzky und Julia Olm und konnten 2017 schon tolle Erfolge erzielen. Celina Scherbaum erzielte Siege und Platzierungen in E- und A-Springen, Asya Söylemez und Eliza Hürsay erreichten ebenfalls Siege und Platzierungen in Dressur- und Springprüfungen der Klassen E und A. Josephine Krause platzierte sich mehrfach in A-Dressuren, Marie Stacklies gewann und platzierte sich in mehreren E-Springen. Johannes Munk erzielte ebenfalls tolle Erfolge in E und A-Springen, Geländeprüfungen und E-Dressuren. Jette Wichmann platzierte sich in E und A-Springen und siegte in kombinierten Wettbewerben.
Wir freuen uns sehr über diese tollen Erfolge und gratulieren ganz herzlich!

Erfolgreiche „Busch“-Ponys bei der Goldenen Schärpe 2017

Die Mannschaft des Pferdesportverbandes Hannover I hat sich im saarländischen Überherrn den Sieg um die Goldene Schärpe der Ponyreiter gesichert. Johannes Munk vom RFV Wunstorf auf Blueberry und Lena Reinstorf vom RFV Brelinger Berg aus Vesbeck auf Canterville Fair gehörten zum erfolgreichen Team von Landestrainer Claus Erhorn. Auf den 2. Platz in der Mannschaftswertung kam das Team aus dem Rheinland. An dritter Stelle rangierte die Verbandsmannschaft aus Westfalen.

Insgesamt gingen 18 Mannschaften aus 12 Reiterverbänden an den Start. Die Teilprüfungen bestanden aus einer E- Dressur, einem E- Springen und einem E-Stilgeländeritt. Hinzu kamen ein Fitnesstest in Form eines 2 km-Laufs, ein Theorietest und das Vormustern des Ponys.

Das beste Einzelergebnis für Hannover I erzielte die zwölfjährige Lena mit ihrer 22-jährigen irischen Ponystute Canterville Fair. Mit 129,6 Punkten errang sie den 2. Platz in der Einzelwertung. Im Geländeritt erreichte das Paar mit 9,4 die zweitbeste Geländenote aller Teilnehmer. Johannes und seine Rappstute Blueberry erreichte mit 101,6 Punkten den 29. Platz.

Dressurviereck für Veranstalter

Der Verband hat ein Dressurviereck für seine Mitgliedsvereine und Veranstalter angeschafft. Dieses steht ab sofort zum Verleih zur Verfügung.

>>Für weitere Informationen bitte hier klicken>>

NEU für Turniersaison 2017 ! ++Vielseitigkeitsförderserie++                       Dressurreiter-, Springreiter und Geländereiterwettbewerb                                                   

Vielseitigkeitsförderserie - anklicken und ansehen:
Nachwuchsförderung GRWB.pdf
PDF-Dokument [138.9 KB]

++ Neu für Veranstalter ++           Behördliche Anzeigepflicht für Veranstaltungen mit Pferden ab 2016  >> hier klicken >>>>>>>>>>

Informationen zu Dressurlehrgang und Trainerfortbildung

Ausschreibung Freispringwettbewerb Hänigsen
Ausschreibung Freispringwettbewerb 2017 [...]
Microsoft Word-Dokument [36.0 KB]

Regionsmeisterschaft Springen und Dressur 13. und 14.5.2016

Erfolgreiche Teilnahme am Voltigierpokal 2016!

Unsere 1. Voltigiermannschaft, die Gruppe HUBERTUS Langenhagen I, wurde vom Pferdesportverband Hannover für die Teilnahme am Deutschen Voltigierpokal 2016 der L-Gruppen, als eine von fünf Gruppen (Hohenhameln, HUBERTUS, Berndestorf, Wurster Reitklub und Loxstedt) nominiert. Schon diese Nominierung war für uns eine ganz besondere Ehre und so reisten wir am vergangenen Donnerstag mit unserem Gruppenpferd Privo nach Dorum an die Nordsee. Dort trafen sich die 30 besten L-Gruppen Deutschlands, um ihre Meister zu küren. Am Freitag fanden die Verfassungsprüfungen für alle teilnehmenden Pferde statt. Am Samstag folgten dann die Qualifikationsprüfungen, die wir mit Bravour absolvierten (3. Platz mit einer Wertnote von 5,782 in der 2. Abteilung von insgesamt drei Abteilungen), sodass wir im Gesamtranking aller startenden Gruppen nach dem ersten Turniertag auf dem 8. Platz landeten und damit die Fahrkarte ins Finale gelöst hatten. Die Finalkämpfe standen am Sonntag an. Wir schafften es trotz eines aufgeregten und von der Kulisse sehr beeindruckten Pferdes und trotz eines Sturzes in der Pflicht unseren Rückstand nach dem ersten Durchgang mit einer guten Leistung in der Kür wieder gutzumachen und erkämpften uns am Ende den 7. Platz (Wertnote 5,759) der 10 besten L-Gruppen Deutschlands. Wir sind unglaublich stolz!

>> Neuauflage Sichtungslehrgang Springen >>

Regionsmeisterschaften 2016 im Voltigieren

Regionsteilnehmer am Deutschen Voltigierportal 2016

Die Sichtungen zum Deutschen Voltigierpokal der L-Gruppen, der am 24.-26.06.2016 im Wurster Reitclub in Dorum (LV Hannover) ausgetragen wird, sind abgeschlossen . Der Jugend- und Sportausschuss des Pferdesportverbandes Hannover hat auf Vorschlag des Fachausschusses Voltigieren das L-Team des RFVV Hubertus Langenhagen mit Longenführerin Anika Engelbrecht und dem Pferd Privo für dieses Turnier auf Bundesebene nominiert. Zusätzlich konnte sich das L-Team des RFV St. Georg Barsinghausen mit Longenführerin Natalie Banek und dem Pferd Ravalino als 2. Reserve für den Deutschen Voltigierpokal der L-Gruppen in unserem Landesverband qualifizieren.

Wir wünschen den Teams aus unserer Region alles Gute und viel Erfolg beim Deutschen Voltigierpokal der L-Gruppen in Dorum!

Regionsmeisterschaft Vielseitigkeit

rm junioren a.pdf
PDF-Dokument [8.5 KB]
rm junge reiter a.pdf
PDF-Dokument [8.2 KB]
rm junioren ponyreiter e.pdf
PDF-Dokument [11.0 KB]
rm junioren e.pdf
PDF-Dokument [11.3 KB]

Sicherheitstage mit „Horse&Rider“

Sicherheitstag1.pdf
PDF-Dokument [335.7 KB]

Fahrsport

Trainingswochenende mit Rudolf Huber

(Fahrtrainer aus Stuhr b. Bremen und ist selbst erfolgreicher
Zweispänner-Fahrer)

Wochenendlehrgang
Fahrtraining_Huber.pdf
PDF-Dokument [193.8 KB]

Fahrsport - Parcoursseminar in Theorie und Praxis

Ausgebucht! Warteliste vorhanden.

Referent: Birtse Sievers (Parcourchef FM)

(mit 8 LE zur Lizenzverlängerung anerkannt)

Parcoursseminar - Fahrsport
Oder was möchte der Parcourschef uns damit sagen?
Parcoursseminardoc.pdf
PDF-Dokument [100.2 KB]

Fahrsport

Ausgebucht! Warteliste vorhanden. Nächstes Training bei Herrn Huber in Immensen für Juni / Juli in Vorbereitung.

Trainingswochenende mit Eckhardt Meyer

(ehemaliger Bundestrainer der Ein- und Zweispännerfahrer und Vizeweltmeister von 1993 und 1994)

Wochenendlehrgang
Traning_Fahren_Meyer.pdf
PDF-Dokument [196.6 KB]
Seminar Fahren
Beifahrerseminar_2016.pdf
PDF-Dokument [193.4 KB]

Regionsmeisterschaft Fahren 2015

Abteilung Fahren immer aktuell

Einfach auf das Bild klicken

Mehr in der Sparte Fahren Regionsmeisterschaften Fahren

Und sie haben es wieder getan! PSV Region Hannover verteidigt die Landesponystandarte!

Regionsmeister 2015.xlsx
Microsoft Excel-Dokument [11.6 KB]

Der PSV Region Hannover jetzt auch bei Facebook